Mittwoch, 21. Oktober 2009

Schattenbilder und DANKE








Diese, mit Kreide gemalten Bilder habe ich letzte Woche auf den Weg in die Stadt gesehen. Ich fand das ganz niedlich - irgendwie berührten diese Bilder mein Herz,-
Zufällig hatte ich mal wieder meine Digicam dabei, also machte ich diese drei Fotos.
Es waren noch viel mehr Schattenbilder am Boden zu sehen.
Durch die Sonne konnte ich kaum erkennen ob ich wirklich die Bilder erfasst habe.
Am Montag entdeckte meine *Kleene* dann die Bilder auf meiner Digicam als wir die Geburtstagsbilder anschauten, und ich erzählte ihr, dass ich diese Bilder ganz zufällig gemacht habe.
Sie sagte mir dann, dass es darüber einen Bericht in der Zeitung gab. Die Kinder malten den Schatten eines anderen Kindes. Leider hatte meine *Kleene* Tochter die Zeitung nicht mehr:(
Aber egal...die Bilder finde ich trotzdem schön und wollte sie euch gerne zeigen!!

............................................................




Und jetzt möchte ich EUCH von ganzen Herzen DANKE!!! sagen

DANKE... für die vielen Kommentare und Mails
DANKE... für die tröstenden Worte
DANKE... für die vielen lieben Umarmungen
DANKE... für die vielen Kraft-Wünsche
DANKE... für das viele drücken
DANKE... für die guten Wünsche für die 2 Muckelchen
DANKE... das ich mich bei EUCH ab und an ausheulen darf
DANKE... das ich die Bloggerwelt im richtigen Moment gefunden habe

Seit Montag habe ich jedes Mal geheult wenn ich wieder einen neuen Kommentar von euch gelesen hatte....ich DANKE jeden Einzelnen von EUCH!!!

Ich werde oft gefragt wie man das aushält, durchsteht, verkraftet, usw.
Meine Antwort darauf:

" Entweder man wird STARK oder man ZERBRICHT daran"


Ich versuche Stark zu sein... für meine Kinder und Enkelkinder,
und auch für meine älteste Tochter!!!

Wir lesen uns...
♥-lichst
biggi

P.S. Ich tausche jetzt auch gerne mal was...
Oben rechts einfach das Bild anklicken :)

Kommentare:

  1. Liebe Biggi,
    sehr gern geschehen !
    Deine Bilder sind toll geworden.
    Ich freue auch immer über liebe Kommentare !
    GLG Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Biggi,

    man muss wirklich versuchen "stark" zu sein, aber ich weiß aus eigener Erfahrung, dass das viel leichter gesagt als getan ist. Ich wünsche dir alles Gute und freue mich immer so sehr über Deine lieben Kommentare.

    Viele Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Schicksal? Habe erst heute deine letzten Posts gelesen. Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll...Eine meiner Kolleginnen hat gestern, ganz plötzlich ihren Mann verloren und auch, wenn ich ihn nicht kannte, berührt es mich. Genauso, wie deine Geschichte. Es muss dir unheimlich schwer fallen darüber zu sprechen.
    Wieviel Kraft muss ein Mensch haben...
    die eigene Tochter verlässt einfach so die Welt. Diese Erlebnisse machen mir wieder deutlich, wie wichtig jeder einzelne Tag ist.
    Ich würde dich so gern in die Arme nehmen...
    Aber, ich kann dir nur meine Anteilnahme zeigen und hoffe, dass du bald wieder lachen kannst. Ich zünde für beide Menschen heute eine Kerze an.

    Ich umarme dich und hoffe auf eine glückliche Zukunft. Für alle!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Biggi, also zunächst mal: nein, so ist es nicht, dass du dich bei uns zu bedanken hättest. Eher umgekehrt. Ich bedank mich jedenfalls bei dir - für deine Offenheit, für die Wärme, die du ausstrahlst und all das, was sonst noch von dir rüberkommt an menschlicher Größe. (Ich weiß, dass das ein bisschen pathetisch klingt, aber es ist so und ich kenne keine besseren Worte dafür.)
    Bei den Schattenbildern braucht ich erstmal eine Weile, bis ich kapierte, was ich da überhaupt zu sehen bekam. Ich sah zunächst nur die Bodensteine, und die Farben darauf hielt ich für Reflexionen, Sonnenlicht oder irgendwas in der Richtung. Dann erst begann ich sie zu sehen, so nach und nach, schemenhaft. Und ich glaube, dadurch begreife ich in etwa, was du daran berührend gefunden hast...
    Drück dich, Traude

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Biggi, ich habe ja ein wenig nachzuholen mal wieder in der Bloggerwelt. Nachdem ich eben Deinen letzten Post über Deinen kleinen Enkel las, war ich doch sehr betroffen und fragte mich, was für eine starke Frau Du bist!!! Dann wollte ich erst mal den nächsten, diesen Post lesen und fand die Erklärung sogleich. "Entweder man wird stark oder man zerbricht". Genau das habe ich davor gedacht, als ich mich versucht habe, in Deine Lage zu versetzen. Fühl Dich gedrückt von mir, ist mir ein echtes Bedürfnis.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab´schon wieder das Bedürfnis dich ganz doll zu drücken!Also , heule dich hier aus was "das Zeug" hält, wann immer dir danach ist, ich bin mir absolut sicher nicht nur ich sondern, ganz,ganz viele werden bei dir sein !Alles,alles unendlich Liebe, Petra ♥

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Biggi,
    jetzt bin ich sehr betroffen..da ich deinen letzten Post versäumte...und von Allem nichts wußte.
    Mir fehlen jetzt momentan die richtige Worte.......
    Ich wünsche dir ganz viel Kraft,Liebe und Stärke.
    Fühl dich gedrückt,
    Elke.

    AntwortenLöschen
  8. liebste biggi,
    was für wundervolle bilder du hier entdeckt hast !! mir geht es da wohl ähnlich wie dir ....

    und du weißt, daß du eine ganz besondere frau bist ... die lieben worte die du für andere findest, kehren immer wieder zu dir zurück (was man säht, erntet man).

    ich mag dich ! liebe grüsse ulli

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Biggi,

    ich freu mich sehr, dass ich so eine tolle Frau wie Dich kennenlernen durfte!

    Ganz liebe Grüße und auf bald
    Sonja

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Biggi
    Richtigen Trost kann dir vielleicht von uns niemand geben aber wir können dich ein bißchen ablenken und aufmuntern.Eine meiner Töchter ist schon als Kind an Diabetes erkrankt und ich danke Gott dafür das sie bis jetzt gut durchs Leben kommt,aber einen Tag wenn sie sich nicht meldet habe ich ein ungutes Gefühl.Meine Arbeitskollegin hat auch durch einen Unfall ihren einzigen Sohn verloren,so hat jeder sein Schicksal mit dem er zurechtkommen muss,genauso wie du gesagt hast.
    Aber durch die wunderbaren Blogs kann man sich auch an schönen Bildern wie bei dir erfreuen und an den lieben Kommentaren und dadurch eine kleine Auszeit von den Sorgen nehmen...ich drücke dich und schicke dir ganz herzliche Grüße..Petra

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Biggi,
    Das ist es, was heutzutage halt oft fehlt- füreinander da zu sein, ein offenes Ohr zu haben- auch wenn man nur zuhört (oder in unserem Falle mitliest und ein paar Zeilen schreibt), so fühlt sich der betroffene Mensch doch gleich ein bisschen aufgefangen und unterstützt! Und ich kann Roströschen nur beipflichten- bedanken brauchst Du Dich gar nicht; vielleicht sind wir auch mal froh, wenn wir "abladen" können!
    Bei den Schattenbildern (was Kindern nicht alles einfällt!!) hatte ich gleich einen Gedanken: Jeder von uns wirft seine Schatten, und es liegt an uns und unserem Verhalten, ob unsere Mitmenschen es für Wert befinden, diese Bilder in ihrem Herz und Geist zu "konservieren"...

    Mut, liebe Biggi, und denk' dran: Deine Tochter möchte sicher auch, dass Du glücklich bist...

    Ganz liebe Grüsse,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Biggi, ich hab einiges verpasst bei Dir und möchte Dir auch nochmal sagen das deine Tochter bestimmt mächtig stolz auf dich wäre wenn sie wüßte was für eine tolle Mama sie hat und wie toll du den Geb. Ihres Sohnes gemanaget hast! Ich wünsche dir ganz viel Kraft für die kommende Zeit und drück dich mal ganz lieb, LG Anja

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Biggi,
    das sind sehr zauberhafte Bilder und etwas ganz Besonderes!!! Und dir wünsche ich auch weiterhin ganz viel Kraft, das du trotz all dem Schweren, dich noch am Leben und den schönen Dingen erfreuen kannst und wir alle können sehr, sehr viel von dir lernen!!!!
    Ich wünsch dir ein wunderschönes Wochenende, mit deinen süßen Miezen - macht es euch gemütlich - bei uns ist es heute sehr grau und düster, aber der Garten muss winterfest gemacht werden!

    GLG herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Biggi

    Danke für Deine mail.

    LG Shippymolkfred

    AntwortenLöschen
  15. *schluck*
    Erst heute hatte ich mal wieder Zeit "meine" Blogs durchzulesen...
    Tja und dann sowas!
    Jetzt würde ich gerne was besonders tröstliches oder kluges schreiben... und kann es nicht :-(
    Ich kann dich nur virtuell ganz fest drücken (auch wenn wir uns garnicht kennen) und dir so vielleicht etwas Kraft geben/schicken...
    die mit-Dir-fühlende
    Susanne

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar
Have a nice day!