Montag, 26. Oktober 2009

Clementinchen...










Ich habe mal wieder meine Wintervorräte aufgefüllt,
und eine Clementinchen-Ingwer- Marmelade
gemacht.
Meine *Kleene* ist ganz wild auf Ingwer, seitdem sie von einer Freundin
Ingwer-Marmelade bekommen hat.
Das Rezept dauert aber einige Wochen, wegen Einlegen und so...

Ich habe es deshalb einfach mal mit Clementinen ausprobiert
Es schmeckt sehr interessant, süß, ein wenig scharf...verursacht ein leichtes Kribbeln auf der Zunge :))

Meine Tochter hat die Marmelade gleich probiert.
Ihr Urteil : Lecker

Wer es auch mal probieren möchte, hier mein Rezept:

1 Beutel Clementinen (ca 1000g)
1 Limette
100g Ingwer (frisch)
500g Gelierzucker 2:1

Clementinchen abpellen,
in Einzelteile zerlegen, Ich habe jedes einzelne Schiffchen noch 3x mit dem Messer geteilt, um kleine Stückchen zu erhalten.
Ingwer schälen und in winzige Stückchen schneiden.
Wer mag, kann den Ingwer auch reiben. Hatte ich auch probiert, wurde mir dann aber alles zu faserig.
Limette ausdrücken
Alles zusammen mischen und Gelierzucker zufügen.
Verrühren!
3 Stunden ziehen lassen.
Anschließend 4 Minuten aufkochen und in heiß ausgespülte Gläser füllen.
Zuschrauben und ein paar Minuten auf den Kopf stellen.
Wieder umdrehen...Fertig.
Guten Appetit!!!

Ich Wünsche Euch einen stressfreien Wochenstart

♥-lichst
biggi

Kommentare:

  1. Guten Morgen Biggi,
    horcht sich lecker an...jetzt mache ich gleich ein Frühstück!!!
    Liebste Grüße und einen guten Start in die neue Woche wünscht dir,
    Elke.

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, auch ich liebe Ingwer und muss deshalb Deine Marmelade unbedingt ausprobieren. Bin schon ganz gespannt, wie sie schmeckt. Vielen Dank für Dein Rezept.
    Liebe Grüße Juditha

    AntwortenLöschen
  3. hallo biggi,
    wie lecker...ich kann förmlich das kitzeln auf der zunge spüren :)
    herzliche grüße,
    barbara

    AntwortenLöschen
  4. hallo Biggi,auch dir einen schönen start in die Woche,und die Marmelade schmeckt bestimmt lecker ich liebe auch Ingwer allerdings der Rest der Familie eher weniger.liebe Grüße nina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Biggi,
    die Marmelade sieht sehr lecker aus...auch wenn ich kein Ingwer mag! :o))
    Herzliche Grüße, Imke
    P.S.:Ich bin fleißig am Tee trinken....

    AntwortenLöschen
  6. Hmmmmm das klingt ja zuu lecker!
    Werde wohl gleich mal Clementinen kaufen gehen :-)
    Danke für die schöne Idee!!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Biggi, Die Marmelade sieht sehr lecker aus :-)) Vielen dank für das tolle Rezept!
    Liebe Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Biggi,
    das klingt sehr, sehr lecker.......hab heute auch was gezaubert, aber so ganz gelungen ist es nicht ;)) - mehr dann morgen! Eine wunderschöne neue Woche und GLG,

    herzlichst Jade und Küsschen an die beiden Süßen nicht vergessen ;))!

    AntwortenLöschen
  9. Du musst nicht neugierig sein, denn es ging ja irgendwie daneben ;)))!
    Einen gemütlichen Abend, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Biggi,

    das klingt sehr lecker. Ich mag Ingwer seeehr gerne. Danke für das Rezept.

    LG,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Biggi,
    das Rezept liest sich gut. Werde es gern einmal ausprobieren.
    Wünsche dir einen gemütlichen Abend
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Biggi
    Ingewer ist hier auf der Insel auch ganz angesagt. Ich gebe zu, mein Fall ist es nicht so unbedingt. Neulich habe ich Ingwerkekse geschenkt bekommen. Die sind sowas von scharf...
    Aber Deine Marmelade hört sich trotzdem sehr lecker an.

    LG Shippymolkfred

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Biggi,
    das hört sich gaaanz lecker an.
    Zum Marmelade kochen komme ich einfach nicht :o(
    ..aber da habe ich meine Mama. Sie kocht immer noch Marmelade und freut sich, wenn sie in mir einen dankbaren Abnehmer findet. Allerdings,so etwas tolles war noch nie dabei.(sie liest diese Zeilen ja nicht..auweia
    Liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  14. Hhhmmm, schmatz! Das sieht ja sooo lecker aus! Ich bin ja keine gute Köchin, aber Konfituren krieg ich hin, und auf Weihnachten zu hätte ich da auch noch ein herrliches Rezept- muss ich mal kochen und fotografieren, damit ihr auch was davon habt! (Ich hoffe, ich finde die Zeit....)
    Ach, bei Euren herrlichen, kulinarischen Post's steigt mir immer schon automatisch der entsprechende Duft in die Nase; jetzt geht's ja wieder los mit Zimt, Vanille, Orange, Lebkuchen.... hach!!

    Liebe Biggi, geniess die Woche,
    herzlichste Grüsse,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Hmmm, das klingt enorm spannend (schade, dass weder mein Mann noch mein Kind Ingwer mögen - ich finde diesen Gescmack ebenfalls sehr anregend und passend für die Jahreszeit!)
    ALLES LIEBE, trau.mau

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Biggi,
    sieht aber wirklich superlecker aus. Da hätte ich auch gern Vorkoster gespielt!

    Ach ja und ein Vogelhäuschen finde ich allerliebst. Ganz mein Stil!
    Alles Liebe Christine

    AntwortenLöschen
  17. Aber Hallo hört sich das gut an!Habe ich noch niiiieeee gehört aber es schreit regelrecht danach ausprobiert zu werden, herzlichen Dank!Einen schönen Abend und viele, liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Biggi,

    da hast Du ja was Köstliches gezaubert. Ich mag Ingwer auch gern, aber am liebsten in der herzhaften Form (z.B. bei meinem Lieblingsspinat-Menue bei unsererm Lieblings-Inder).

    Aber dieses wunderbare Rezept werde ich direkt mal in der Familie weiterreichen, da gibt es genug Süß-Ingwer-Schleckermäuler :-)

    Wünsch dir noch eine schöne Woche und sende Dir ganz liebe Grüße!

    Bis bald, Sonja

    AntwortenLöschen
  19. Hallo liebe Biggi...
    So oft wollte ich dir schon schreiben, doch ich finde für dein Schiksal einfach nicht die passenden Worte. Ich wünsche Dir von ganzem Herzen viel Kraft und viel Liebe für Dein Enkelkind.In meinen Gedanken bist Du bei mir. Herzlichst Katrin

    AntwortenLöschen
  20. liiiiiiiiebe biggi,
    auch wenn ich weder ingwer noch richtig gerne clementinchen mag ... find ich deine fotos wunderschön !!!
    und weißt du was, langsam muß ich jedesmal schmunzeln, wenn ich auf deinem blog bin.
    wir haben anscheinend einiges an gemeinsamkeiten. dasselbe vogelhäuschen habe ich mal auf einem flohmarkt in gelb gekauft, was natürlich kurzerhand zu hause unter die "weiße dusche" mußte. und jetzt sieht es genauso aus, wie auf deinem foto.

    ich wünsche dir eine erholsame nacht, hab gelesen, daß du heute nicht ganz fit warst und hoffe, daß der morgige tag ein gesunder, schöner wird.
    liebste grüsse ulli

    AntwortenLöschen
  21. hört sich ja sehr spannend an !
    Ich liebe Ingwer....kann aber nicht kochen ;o)

    Trotzdem nett, daß du das Rezept gleich mitlieferst:o))

    Liebe Grüße
    Neike

    AntwortenLöschen
  22. Mmmhh, das hört sich so lecker an! Der wärmende Ingwer ist sehr passend in der kühlen Jahreszeit und der Gedanke an den Duft der Clementinen weckt in mir Vorfreude auf die Weihnachtszeit.
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Biggi,
    da ich gerne Clementinen und Ingwer mag, habe ich die Marmelade gestern nachgekocht und heute zum Frühstück probiert. Sie hat sehr, sehr lecker geschmeckt. Ich denke, ich werde sie öfter machen!
    Danke für das Rezept, ist ja wirklich einfach!
    Habe Dich gerade bei mir verlinkt!
    Liebe Grüße Renate D.

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar
Have a nice day!